Kontakt

Was ist Spot Factoring?



Zusammenfassung

Spot Factoring bietet Firmen die Möglichkeit ihren Cashflow flexibel zu finanzieren, indem sie einzelne Rechnungen mit einem Preisabschlag an Dritte verkaufen (dem „Factor“, oder Spot Factoringanbieter).

Verwandte Begriffe

Spot Rechnungsfinanzierung, Einzelrechnungs-Factoring, Selektive Rechnungsdiskontierung

Wie funktioniert Spot Factoring?

Ein Unternehmen überträgt eine Rechnung (üblicherweise Rechnungen im Wert von mehr als CHF 50‘000) dem Spot Factoringanbieter gemäss vereinbarten Bedingungen und Gebühren.

Der Spot Factoringanbieter verifiziert die Rechnung und finanziert einen Teil des Gesamtbetrags seinem Kunden vor, üblicherweise 70-90%.

Sobald der Abnehmer des Kunden die Rechnung bezahlt, begleicht der Spot Factoringanbieter damit die Rechnung und überweist den Restbetrag an seinen Kunden abzüglich der anfallenden Gebühren.

Vorteile

Gegen eine Gebühr stellen Spot Factoring-Anbieter Barmittel zu Verfügung basierend auf einzelnen ausstehenden Rechnungen. Über diese kann der Kunde verfügen ohne auf die Zahlung seines Abnehmers warten zu müssen. Gerade bei grossen Einzelrechnungen ergibt sich dadurch ein grosser Anstieg an Barmitteln für ein Unternehmen. Diese ermöglichen zum Beispiel Lieferanten früher zu bezahlen und von Rabatten zu profitieren, neue Projekte in Angriff zu nehmen oder notwendige Investitionen in Sachwerte zu tätigen.

Nachteile

Spot Factoringanbieter verlangen häufig einen Aufpreis für die gebotene Flexibilität. Dadurch zahlen die Kunden proportional erheblich mehr Gebühren als für eine Factoringvereinbarung für das gesamte Debitorenbuch.

Es kann über eine Woche dauern eine Spot Factoringvereinbarung auszuhandeln, das heisst, eine schnelle Finanzierung mit Spot Factoring ist nicht immer möglich.

Viele Unternehmen bevorzugen es ausserdem, selber für Ihr Inkasso zuständig zu sein um einen freundlichen Ton in der Kundenbeziehung sicherzustellen. Spot Factoringanbieter bestehen normalerweise darauf die Endkunden für die Zahlungen selber anzugehen.

Glossar

Rechnungen übertragen

Im Gegensatz zu „normalem“ Factoring, verfügt der Kunden meist über keine bestehende Beziehung zum Spot Factoringanbieter. Es kann mehrere Tage oder Wochen dauern eine Vereinbarung abzuschliessen und eine Finanzierung erfolgt erst, wenn der Kunde eine Rechnung an den Spot Factoringanbieter übertragen hat.

Verifizierung

Ein Spot-Factoring Anbieter verifiziert normalerweise die Rechnung, die von einem Kunden auf Ihn übertragen wird, um die Echtheit zu prüfen und betrügerische Tätigkeiten auszuschliessen. Dies kann telefonisch erfolgen, indem der Spot Factoringanbieter dem Abnehmer des Kunden direkt anruft, ein Email schickt oder auf dem Postweg.

Siehe auch

Factoring, Rechnungsdiskontierung, Selektive Rechnungsdiskontierung