Kontakt

Was ist Rechnungsfinanzierung?



Zusammenfassung

Rechnungsfinanzierung ist der allgemeine Begriff für verschiedene Arten einer Darlehensvergabe basierend auf Forderungen. Als Beispiele seien hier Rechnungsdiskontierung, selektive Rechnungsdiskontierung, Factoring und Spot Factoring erwähnt.

Diese Art der Finanzierung verwendet die bestehenden Forderungen als Grundlage um die erwarteten Barmittel den Unternehmen zugänglich zu machen und den Cash Flow zu erhöhen. Die Unternehmen verkaufen also ihre Forderungen an Dritte, die dafür einen Teil der Forderungen gegen eine Gebühr vorschiessen.

Verwandte Begriffe

Forderungsfinanzierung, Factoring, Rechnungsdiskontierung

Wie funktioniert Rechnungsfinanzierung

  1. Sie liefern Ihre Produkte/Dienstleistungen Ihrem Kunden und stellen diese in Rechnung
  2. Sie senden die Rechnungsangaben dem Anbieter für die Rechnungsfinanzierung
  3. Sie erhalten Barmittel in der Höhe eines Prozentsatzes des Rechnungsbetrags, normalerweise innerhalb von 48 Stunden
  4. Ob Sie oder der Finanzierungsanbieter für das Inkasso zuständig ist, hängt von der Art der Rechnungsfinanzierung ab
  5. Sobald einer Ihrer Kunden bezahlt, wird Ihnen der restliche Betrag der Rechnung vergütet, abzüglich der Servicegebühr für den Finanzierungssanbieter

Vorteile von Rechnungsfinanzierung

Der offensichtliche Vorteil von Rechnungsfinanzierung liegt darin, dass man den Grossteil einer Forderung innerhalb von 48 Stunden erhält und nicht mehr 30 Tage oder länger darauf warten muss. Somit kann man den Cashflow des Geschäfts optimieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit Rechnungsfinanzierung sein Wachstum mit bestehenden Aktiva finanzieren kann ohne zusätzliche Darlehen oder Schulden aufnehmen zu müssen.

Zu beachten

Je nach Eigenheit Ihres Geschäfts eignet sich eine der beschriebenen Arten von Rechnungsfinanzierung am besten. Aus diesem Grund sollte man die verschiedenen Möglichkeiten miteinander vergleichen. Wenn beispielsweise gefordert ist, dass das gesamte Debitorenbuch vom Rechnungsfinanzierungsanbieter gehandhabt wird, aber lediglich der Bedarf besteht, einzelne Rechnungen oder Kunden vorzufinanzieren. Oder dass sämtliche Debitoren weggegeben werden um einen möglichst hohen Kredit zu bekommen.

Ein wichtiger Aspekt ist das Debitorenmanagement. Die meisten Anbieter von Rechnungsfinanzierungen bestehen darauf, das Debitorenmanagement zu übernehmen, wodurch sich das Risiko Ihre Kundenbeziehungen zu schädigen vergrössert.

Wie erwähnt, sind diese Punkte abhängig von der Art der Rechnungsfinanzierung. Überlegen Sie sich im Voraus, welcher Ansatz sich am ehesten für Ihr Geschäft eignet und welche Finanzierungslösung Ihnen welche Vorteile bietet.

Die Alternative von Tradeplus24

Mit Tradeplus24 behalten sie die volle Kontrolle über Ihre Kundenbeziehungen und Ihr alltägliches Geschäft bleibt dasselbe, im Gegensatz zu Factoring oder Rechnungsfinanzierung. Wir bieten Ihnen eine Kreditlinie, die durch Ihre Debitoren abgesichert ist.

Weil der Administrationsaufwand unsere Lösung sehr klein ist, können wir Ihnen eine günstigere Offerte machen, als Sie mit Factoring erhalten würden.