Kontakt

Was ist Handelsfinanzierung?



Vereinfacht ausgedrückt spricht man von Handelsfinanzierung, wenn der Exporteur vom Importeur eine Vorauszahlung für die gelieferte Ware fordert.
Der Importeur minimiert sein Risiko indem er vom Exporteur verlangt die Lieferung der Waren zu belegen.
Die Hausbank des Importeurs kann den Importeur unterstützen, indem sie dem Exporteur oder seiner Bank einen Letter of Credit zukommen lässt, der die Zahlung unter gewissen Voraussetzungen auslöst, zum Beispiel nach der Vorlage einer Verladerechnung.
Die Hausbank des Exporteurs bietet ihm gegebenenfalls ein Darlehen basierend auf dem Exportvertrag.

Die Tradeplus24-Lösung für Handelsfinanzierung

Tradeplus24 bietet Firmen Finanzierungsmöglichkeiten, die diese sonst nicht bekommen würden. Da wir Ihr Debitorenbuch versichern und basierend darauf eine Kreditlinie sprechen, können wir meist höhere und flexiblere Kredite als andere Anbieter zur Verfügung stellen.
Falls Sie ein in der Schweiz beheimatetes, exportorientiertes Unternehmen sind, werden wir dafür auch Ihre ausländischen Debitoren berücksichtigen. Viele herkömmlichen Anbieter sind dazu entweder nicht in der Lage oder nur sehr ungern bereit.