Kontakt

Was ist Exportfinanzierung?



Das Problem

Wenn man ein Produkt verkauft, auch innerhalb der Landesgrenzen, können die Zahlungsziele lange und schwierig zu verwalten sein. Hinzu kommt die Zeit für die Lieferung ins Ausland, was die Zeit bis zum Eintreffen des Geldes weiter verzögern kann.
Zudem braucht es zusätzlich Zeit und Aufwand um die Kreditwürdigkeit der Käufer zu eruieren und Referenzen einzuholen. Der gesamte Verkaufsprozess dauert daher länger.
Auch mit guter zeitlicher und finanzieller Planung, kann der Export von Waren eine grosse finanzielle Belastung für Ihre Firma bedeuten. Gewinn oder Verlust bei einem Handel zu verbuchen liegen nahe beieinander und hängen gänzlich davon ab, ob man rechtzeitig bezahlt wird.
Exportfinanzierung ist aus diesem Grund einer der wichtigsten Faktoren im konkurrierenden Auslandgeschäft.

Wie kann Exportfinanzierung helfen?

Exportfinanzierung eröffnet Unternehmen einen Weg Working Capital zu befreien, vor allem aus Überseetransaktionen, das sonst für eine längere Zeit in ausstehenden Rechnungen gebunden wäre.
Diese Art von Exportfinanzierung ist sehr spezifisch und für die finanziellen Bedürfnisse von Firmen im Aussenhandel ausgelegt. Es ermöglicht Firmen im Ausland zu wachsen und ausserdem den Handel mit ausländischen Grosskonzernen zu intensivieren.
Ein Unternehmen profitiert auf vielen Ebenen durch Aussenhandel, allerdings darf das finanzielle Risiko nicht unterschätzt werden. Man muss sich vorgängig im Klaren sein über eventuelle Risiken sowie Regulatorien, wenn man ins Ausland verkauft.

Wie unterstützt Tradeplus24 Sie bei Ihrer Exportfinanzierung?

Wir helfen Ihnen Ihre ausstehenden, ausländischen Rechnungen zeitnah in Barmittel umzuwandeln, damit Sie weiter wachsen können.
Wir stellen Firmen Kreditlinien zur Verfügung, unabhängig davon, ob deren Debitoren aus nationalen oder internationalen Transaktionen stammen. Debitoren aus China, USA, Taiwan, Australien vielen anderen Ländern stellen für uns kein Problem dar.
Unser Produkt hilft Ihnen das vielfach benötigte Working Capital zu beziehen.