Kontakt

Was ist ein Pfand?



Einfach gesagt ist ein Pfandbrief ein Anrecht auf die Aktiven einer Gesellschaft zugunsten eines Dritten, dem die Firma Geld schuldet.

In der Schweiz definiert ein Pfandvertrag üblicherweise unter welchen Bedingungen der Schuldner dem Gläubiger welche Sicherheiten bietet.

Nachdem die Darlehenssumme zwischen beiden Parteien vereinbart wurde, häufig mit einem festen Zinssatz, versucht der Kreditgeber sein Risiko zu minimieren, indem er einen Teil oder alle Aktiva des Kreditgebers als Sicherheit (Pfand) verlangt. Im Falle einer Insolvenz des Kreditnehmers stehen diese Sicherheiten dann dem Kreditgeber zu.

Ein Pfandvertrag ist einfach aufzusetzen und viele Banken verlangen einen solchen unabhängig der Höhe des Kredits.

Bei unserer Lösung hat Tradeplus24 ein vertragliches Anrecht auf ihre Debitoren. Das heisst, wir haben das Recht im Falle einer Insolvenz Ihre ausstehenden Debitoren über die Abtretung zu informieren sowie eine Zahlung an Tradeplus24 zu veranlassen um damit Ihren Kredit zu tilgen.